Es ist soweit: Deine Reise in eine nachhaltigere Welt beginnt genau jetzt! Packe Deine Siebensachen, schlüpfe in Deine Siebenmeilenstiefel und begib' Dich mit Deinen Mitstreiter:innen auf den Weg in eine lebenswerte Zukunft, in der Ihr Mobilität neu erfindet!


Ich will mit!

Team

Du willst mit uns auf die Reise gehen?

Du bist neugierig und Dir ist bewußt, dass Du Dinge positiv bewegen kannst. Du möchtest auf dieser Welt Sinn stiften und eine lebenswerte Zukunft für alle schaffen. Du agierst eigenverantwortlich und bist in der Lage, die Perspektive zu wechseln und durch die Brille Deines Gegenübers zu schauen. Du bist bereit, gemeinsam mit Deinem Team Zukunftsvisionen zu entwickeln und auf dem Boden der Tatsachen zu verwirklichen.

Der Prozess

Unsere gemeinsame Reise

Euer Weg wird mitunter steinig sein, doch wir statten Euch gut aus, damit Ihr Herausforderungen erfolgreich begegnen könnt:
Einem Koffer mit notwendigen Werkzeugen, um eine gemeinsame Vision zu entwicklen und um als Team schnell zusammen zu wachsen,
Expert:innen, die Euch mit Rat und Tat zur Seite stehen
und natürlich dem notwendigen Proviant, damit Ihr zusammen gestärkt ans Ziel kommt.

Siehst Du das Land hinter dem Horizont?
Dann mache Dich jetzt auf den Weg mit uns!

Check in

Wer bist Du?
Was bringst Du mit?
Was möchtest Du mitnehmen?


Erforschen

Am Anfang unserer Reise erforschen wir, wer potentielle Nutzer:innen unserer Ideen in Sachen 'New Mobility' sind und welche Probleme wir für sie lösen müssen. Wir verschaffen uns einen Überblick über Trends, Technologien und Märkte.

Gestalten

Wir stoßen die Tür zu möglichen Lösungsräumen auf und entwickeln greifbare Ideen, mit denen wir Wünsche und Bedürfnisse unserer Nutzer:innen in Sachen 'New Mobility' lösen wollen.

Evaluieren

Butter bei die Fische! Unsere Nutzer:innen testen unsere Ideen. Wir überprüfen, ob unsere Lösungsansätze gewünscht, wirtschaftlich, nachhaltig und technisch umsetzbar sind und entwickeln eine Roadmap für das weitere Vorgehen.



Check out

Unsere gemeinsame Reise geht zu Ende.
Das muss gebührend gefeiert werden!

Ich will mit!

Hier erfährst Du, was Du im Gepäck haben musst:

Du studierst Freizeitwissenschaften, Geschichte, Gesundheitswissenschaften, Grafikdesign, Innovationsmanagement, Informatik, Logistik, Produktgestaltung, Psychologie, Soziologie, Stadtplanung oder Umwelt- und Nachhaltigkeit.

Du hast Zeit und Lust, Dich vom 6. April bis zum 12. Mai 2021 (fünf Wochen/40 Std./Woche) intensiv dem Thema 'New Mobility' zu widmen.

Du bist Teamplayer:in, neugierig, visionär, selbstorganisiert, verbindlich und umsetzungsstark. Du sprichst verhandlungssicher Englisch.

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung, Arbeitsproben oder Referenzen und vor allem Deine persönliche Geschichte, warum Du im QLab wirken willst!

Deine Bewerbung nehmen wir unter contact@q-lab-thinking.de bis zum 28. Februar 2021 entgegen, und Du bekommst von uns bis spätestens Mitte März Bescheid, ob wir gemeinsam auf die Reise gehen.

Achtung: Unsere Kennenlerngespräche finden online in der Zeit vom 8. - 10. März 2021 statt.
Voraussichtlich erfolgt Euer Einsatz aufgrund der Corona-Situation remote,
'Bring Your Own Device' ist deswegen ein Muss!
Wir wollen mit Dir auf die Reise gehen

Was wir Dir mitgeben:

  • Du wirst begleitet von Menschen mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innovation, Agilem Arbeiten und Nachhaltigkeit.
  • Du erhältst wertvolle Impulse von Expert:innen zum Thema New Mobility.
  • Du wirst Teil eines Netzwerks rund um das Thema Mobilität.
  • Du lernst neue Methoden und Tools kennen.
  • Du erhältst eine faire Vergütung für Deinen Einsatz.
  • Du erhältst einen Teilnahme-Zertifikat.

Impulse

Was uns bewegt...

Auch bei der Vorbereitung dieser Website sind uns viele Gedanken durch den Kopf gestürmt. Ein paar davon haben wir hier verewigt... Wie siehst Du das?

Neue Wege

Mobilität ausbauen und unser Erbe schützen - beides in Einklang zu bringen, ist der Schlüssel!

Synergie

Gibt es Konzepte, deren Stärken sich gegenseitig positiv beeinflussen, wenn man sie sinnvoll kombiniert?

Gemeinsam

Ein eingespieltes Team auf dem Weg zu einem gemeinsamen Ziel bündelt Stärken.

Kontext

Kann man Konzepte für Mobilität losgelöst vom Kontext entwickeln? Oder sind wirklich gute Konzepte immer abhängig von der Zielumgebung?

Perspektive

Perspektivwechsel sind wichtig, um das ganze Bild zu sehen. Die üblichen Sichtweisen zeigen keine neuen Einblicke.

Bewährtes

Was muss ich tun, um ein lange Zeit erfolgreiches Konzept aus der Vergangenheit in eine erfolgreiche Zukunft zu übertragen?

Wir

Herzlich willkommen!
Wir zwei sind das Herz und das Hirn des QLab:

Boris Gloger
Boris Gloger, Meister des agilen Arbeitens. Sein Herz brennt u.a. für die Etablierung von Lernformen, die Schüler:innen befähigen, eigenverantwortlich und selbstorganisiert zu lernen und die richtigen Fragen zu stellen.

Boris ist Organisationsentwickler, Unternehmensberater und scheut sich nicht, visionäre Ideen in die Wirklichkeit zu holen. Als passionierter Rad- und Bahnfahrer ist er überzeugt davon, dass wir durch nachhaltige Mobilitätslösungen eine lebenswerte Zukunft schaffen können.
Andrea Kuhfuß
Andrea Kuhfuß ist eine Reisende zwischen beruflichen Welten, ihr Weg führte sie aus der Kunstgeschichte in die Innovationsberatung.

Sie knüpft Netze zwischen unterschiedlichsten Menschen und hält sie zusammen. Andrea ist eine neugierige Generalistin, die ihr Wissen gerne teilt, und Menschen und Organisationen dabei unterstützt, ihre Potentiale zu heben. Sie ist überzeugt davon, dass wir durch kollaborative Arbeit in interdisziplinären Teams kreative Lösungen für persönliche, soziale und globale Probleme finden können.
Und wir sind nicht allein:
Die Arbeit des QLabs wird unterstützt von zahlreichen engagierten,
klugen und zukunftsorientierten Akteur:innen aus
unterschiedlichsten Branchen und Zusammenhängen.


Noch Fragen?

Adresse

Hammerbrooklyn Pavillon GmbH (Digital Pavillon)
c/o borisgloger consulting GmbH
Stadtdeich 2 - 4
20097 Hamburg

contact@q-lab-thinking.de

Office Hours:

Montag – Freitag, 9 – 17 Uhr

Andrea Kuhfuss
T +49 179 149 6880